SucheSuchen
Schließen
Vitalwelt

Winter in der Vitalwelt

Kühle Luft, schneebedeckte Streuobstwiesen, sanfte Sonnenstrahlen...

Wenn es still wird um die 7 Orte und die Spitze der Luisenhöhe in sanftem Weiß glitzert, dann zieht der Winter ein in die Vitalwelt. Während viele die Ruhe zum Entspannen in der Therme genießen, verbringen andere Zeit in der frischen Luft.

 

Die Streuobstwiesen im Winter

Auch im Winter gibt es aufwendige Arbeiten auf den Streuobstwiesen. Ganz nach dem Motto: Ran an die Äste! Die Bauern und Bäurinnen schneiden jetzt in den Wintermonaten nämlich die Äste der Apfel- und Birnbäume zurecht. Der Schnitt gilt als eine sehr wichtige Arbeit für die Mostbauern und ist eine wesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Bewirtschaftung einer Streuobstwiese. Damit wird sozusagen auch das neue Mostjahr eingeleitet!
Außerdem wird auch traditionellerweise im Winter der Obstler gebrannt.

 

Krippenweg Geboltskirchen

In Geboltskirchen wartet bis Anfang Februar der Krippenweg darauf begangen zu werden. Gestartet wird der 1,6 Kilometer lange Rundgang vom Ölerhaus. Besonders schön wird die Wanderung am Abend, denn von 17 bis 21 Uhr sind die 17 Krippen beleuchtet. Die schwimmende Krippe am Mayrhuberteich ist natürlich auch beleuchtet. Die ausgestellten Krippen stammen aus den Werkstätten der OÖ Landeskrippenbauschule.

Winterwanderung

Die Natur ruht, doch unsere Landschaft präsentiert sich unvergleichlich schön. Die Vitalwelt ist auch in den Wintermonaten ein wahres Highlight. Frische Luft schnappen, sanfte Sonnenstrahlen und die atemberaubende Aussicht genießen. Einfach herrlich, oder? Noch dazu gilt die Vitalwelt auch im Winter als ein perfektes Fotomotiv. Überzeug DICH selbst und starte deine Winterwanderung in den 7 Orten der Urlaubsregion.

Neujahrskonzert mit Christoph Wagner-Trenkwitz am 16. Jänner

Beim ersten Bad Schallerbacher Neujahrskonzert mit dem Salonorchester Bad Schallerbach, Stars der Opern- und Operettenszene und dem unvergleichlichen des Wiener Opernballs Kommentator Christoph Wagner-Trenkwitz heißt man das neue Jahr herzlich willkommen!

 

Winterwärme in der Therme – 365 Tage Badewetter

Wer sich dann nach einem ausgedehnten Winterspaziergang, einem Adventmarkt-Besuch oder einer Eislauftour so richtig aufwärmen und entspannen möchte, der findet in der Eurotherme Bad Schallerbach ganz sicher den richtigen, wohlig-warmen Platz bei 35°C Wassertemperatur. Ein Ort, an dem Action, Spaß, Ruhe, Entspannung und Urlaubsflair sich treffen. Und vereint alles unter einem Dach. Das bei Schönwetter geöffnet wird. Ob in der Cabrio-Therme Tropicana, im Sauna-Bergdorf AusZeit oder in der Piratenwelt Aquapulco – die Therme Bad Schallerbach bietet nicht nur eine kleine Abwechslung. Sie ist ein neues Level von Urlaub.

 

Kunst & Kultur

In den Wintermonaten ist die beste Zeit, um sich in den Museen der Vitalwelt umzusehen. Ob moderne, zeitgenössische Ausstellungen oder kulturhistorische Dokumentationen, Personalen spannender Persönlichkeiten,  - es gibt bestimmt auch für Groß und Klein noch das eine oder andere interessante Ausstellungshaus zu entdecken. Oder waren Sie schon im Evolutionsmuseum?

Indoor Golf

Der Golfsimulator ist eine gute Alternative bei schlechtem Wetter, zu Übungszwecken Ihrer Schlaggenauigkeit oder zum Kennenlernen einer neuen Sportart. Im Einsatz ist ein brandneuer QED Uneekor Golfsimulator. Das herausragende Merkmal dieses Simulators ist, dass der Ballspin nicht berechnet sondern mit 3000 fps Kameras gemessen wird und somit einen Realitätsgrad von 99,5% erreicht. Unser Indoor-Golf-Simulator, mit modernster Software, wird via Internet-Verbindung regelmäßig mit neuen Plätzen bestückt! Zusätzlich können Sie auch Schwung-, Schlägerkopf- und Ballflug-Analyse durchführen, die bei langem und kurzem Spiel sehr gut funktionieren.