Unterkunft buchen

Vitalwelt

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Internationaler Musiksommer Bad Schallerbach

Der bekannte und stets hochkarätig besetzte Musiksommer liefert nicht nur im Sommer, sondern neun Monate lang - von April bis Dezember - verschiedenste Konzerte und Kabaretts vom Feinsten.

Die Veranstaltungsreihe

Der Musiksommer Bad Schallerbach zählt seit mittlerweile über zwei Jahrzehnten zu den bedeutendsten Kulturveranstaltungen Oberösterreichs und ist durch seine Programmvielfalt und künstlerische Qualität ein fixer Bestandteil dieser Kulturlandschaft. Als "Kulturmarke" ist er zudem ein wichtiger kultureller Botschafter Oberösterreichs.

Neben dem hervorragenden musikalischen Angebot nehmen im Programm des 24. Internationalen Musiksommers Bad Schallerbach auch wieder die Genres Kabarett, Satire und Literatur ihren fixen Platz ein. Und so dürfen sich die Besucher seit März 2019 wieder auf ein ungemein vielseitiges, mit bekannten Künstlerpersönlichkeiten und Publikumslieblingen dicht besetztes Festival freuen. Intentant Peter Gillmayr ist für die Saison 2019 ein besonderer Coup gelungen: An drei November-Sonntagen stehen mit Cornelius Obonya, Peter Simonischek und Philipp Hochmair drei Jedermann-Darsteller anstelle vom Salzburger Domplatz auf der Bühne des Atrium Bad Schallerbach. Der vierte österreichische Jedermann, Klaus Maria Brandauer, liest am 5. Dezember mit "... erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier..." Weihnachtliches.

Das Programm des 25. Musiksommers ist bereits fertig; Tickets gibt es ab sofort unter info@vitalwelt.at oder +43 7249 420710.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Musiksommer-Locations

Auch in der Spielsaison 2019 gastiert der Internationale Musiksommer Bad Schallerbach  im Landschloss Parz in Grieskirchen, wo das wunderschöne Ambiente des neuen Festsaales einen perfekten Rahmen für Klassikkonzerte bietet.

Einen besonderen Ohrenschmaus versprechen Aufführungen in der Evangelischen Kirche in Wallern, die für ihre Schönheit und außergewöhnliche Akustik bekannt ist.

Das Stammhaus des Musiksommers ist jedoch das Atrium Bad Schallerbach, in dessen Europasaal und überdachtem Konzert-Innenhof sich heimische Publikumslieblinge ebenso wohl fühlen wie internationale Musiker.

 

Intendanz

Gründer und Intendant des Internationalen Musiksommers Bad Schallerbach ist der gebürtige Linzer Peter Gillmayr. Er absolvierte ein Instrumentalpädagogik- und Konzertfachstudium für Violine am Brucknerkonservatorium Linz und am Mozarteum Salzburg. Neben seinen Tätigkeiten als Orchester- und Kammermusiker, Konzertmeister und Dirigent betreut er an der Landesmusikschule Grieskirchen eine Klasse für Violine, Viola und Kammermusik. Zudem konzipierte er 20 Konzertreihen, zwei Dutzend Wort- und Tonprojekte und an die 50 Eigenproduktionen. In Anerkennung dieser Leistungen verlieh ihm LH Dr. Josef Pühringer 2006 den Titel "Konsulent für Musikpflege".

 

Das Programm

Der 24. Internationale Musiksommer Bad Schallerbach bietet von März bis Dezember rund 60 Konzerte, Kabaretts und Lesungen. Das Programm für den 25. Musiksommer ist bereits fertig und startet am 19. April 2020 mit Musical-Star Mark Seibert.

> Programm

 

Die Künstler

Heimische Publikumslieblinge geben sich in Bad Schallerbach die Klinke ebenso in die Hand wie internationale Musiker.

> Künstler

 

Tickets

Tickets gibt's im Vorverkauf in den Tourist-Infos Bad Schallerbach und Gallspach. Reservierungen werden gerne zu den Öffnungszeiten unter info@vitalwelt.at oder telefonisch unter +43 7249 420710 entgegeben genommen. Für Kurzentschlossene gibt es eine Abendkasse.

 

Links:

 » www.musiksommerbadschallerbach.at