Vitalwelt

7 Gründe, warum wir den Herbst in der Vitalwelt lieben

Der Herbst ist eingeläutet. Langsam verabschiedet sich der Sommer. Die Tage werden wieder kürzer. Die Luft ist klar, das Licht wird wärmer und so langsam verwandeln sich die Blätter der Bäume in ein leuchtendes Farbenmeer - und die Natur zeigt sich noch einmal von ihrer wundervollsten Seite. Die Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach wird zu einem Naturschauspiel zwischen reifen Birnen & Äpfeln und bunten Blättern. Hier finden Sie 7 großartige Gründe, warum man den Herbst in der Vitalwelt lieben muss.

1. Herbstzeit ist Erntezeit: reife Birnen & Äpfel und frischer Saft

Auf den Streuobstwiesen in der Vitalwelt herrscht zu dieser Zeit fleißiges Treiben und der Duft von Äpfeln, Birnen und frisch veredeltem Saft liegt in der Luft. Große Mengen von reifen und farbenprächtigen Birnen und Äpfel an den zahlreichen Obstbäumen läuten den Herbst in der Urlaubsregion Vitalwelt ein. Herbstzeit ist Erntezeit, eine Zeit, in der es die Mostproduzenten besonders eilig haben – denn das Obst muss zu Saft, Most oder anderen köstlichen Speisen und Getränken veredelt werden.

2. Mostschänkenbesuche mit Weitblick

Die Herbstzeit eignet sich bestens dazu die 7 Orte der Vitalwelt, seine kulinarischen Vorzüge und die landschaftliche Schönheit zu erkunden – egal ob zu Fuß oder per Rad. Die klare Luft und die warmen Sonnenstrahlen machen einen Besuch bei den Mostschänken und Jausenstationen zu einem ganz besonderen Erlebnis. Neben köstlichen Schmankerl, wird einem meist auch ein unglaublicher Ausblick geboten. Alle Mostschänken & Jausenstationen finden Sie hier.

3. Herbstliche Kulinarik: Kürbisse, Wild, Gansl

Wenn die frischen Früchte aus dem Sommer rar werden, kommt die Zeit anderer, wundervoller Spezialitäten. Viele Apfelsorten erreichen erst im Herbst ihren vollen Geschmack und die Herbstzeit ist auch Wild-Zeit! Wenn die Sommerhitze abklingt, sind auch endlich die Kürbisse erntebereit! Mit den vielen verschiedenen Kürbissorten, die hier in der Vitalwelt sehr gut gedeihen, lassen sich wahre Spezialitäten zubereiten. Doch einer der Höhepunkte des Herbstes ist das traditionelle Ganslessen. Einen Überblick über die Genuss-Events finden Sie hier.

4. Nebel, Sonne, Sonnenschein

Während in der Früh die Vitalwelt noch in eine dicke Nebeldecke hüllt, kämpfen sich die ersten Sonnenstrahlen der Herbstsonne durch und zaubern eine einzigartige Stimmung. Dieses Naturspektakel lässt sich am besten am 32m hohen Panoramaaussichtsturm in Haag am Hausruck beobachten. Und was gibt es schöneres, als mit dem Partner, der Partnerin oder anderen lieben Menschen durch die sagenhafte Naturkulisse der Vitalwelt zu schlendern, die herbstlichen Sonnenstrahlen zu genießen und die Seele einfach baumeln zu lassen? Die Bäume schmeißen ihr buntes Blätterkleid ab und das beschert uns traumhafte Spaziergänge durch das raschelnde, bunte Laub. Entspannung pur!

5. Perfekte Zeit für Wanderungen & E-Bike Touren

Der Sommer mag zwar schon vorbei sein – die Wandersaison ist es deshalb aber noch nicht! Der Herbst ist wunderbar wanderbar. Das Herbstwetter hält dennoch viele Überraschungen bereit. Von strahlendem Sonnenschein und „blitzblauem“ Himmel bis hin zu stimmungsvollem Nebel und Schnee kann alles dabei sein. Das ist Abwechslung pur! Mit dem E-Bike durch die Vitalwelt düsen und dabei die wundervollen Aussichten und kulinarischen Highlights, die Mostschänken besuchen – das muss man einfach erlebt haben.

6. Wellness als Kraft-Ort

Im Herbst beginnt für viele wieder die Wellnesssaison. Entspannung ist nach dem ereignisvollen Sommer angesagt. Egal ob abends nach der Arbeit einige Stunden im warmen Wasser verbringen oder doch lieber ein ganzes Wochenende der Entspannung widmen, der Körper und die Seele werden dafür garantiert danken. Denn ein Besuch des EurothermenResort Bad Schallerbach ist ein perfekter Gegenpol zu einem stressigen Alltag. So kannst du vor dem Winter noch neue Kräfte sammeln und der Müdigkeit davon laufen. Wenn die Temperaturen draußen wieder sinken, heißt es für uns: Ab in die heiße Sauna! Das tut nicht nur der Seele gut, sondern auch dem Körper: Saunieren stärkt das Immunsystem. Hier kannst du dem Stress entfliehen, den Herbst genießen und entspannte Stunden mit deinen Liebsten erleben.

7. Herbstzeit ist Kuschelzeit

Sich mit einem heißen Tee vor den Ofen kuscheln und zum ersten Mal in der Saison dem Knacken des Feuers lauschen, eine warme Suppe genießen und mit den Liebsten kuscheln: So fühlt sich der Herbst an! Wenn es draußen mal regnet, brauchen wir uns zum ersten Mal seit langem nicht schlecht fühlen, wenn wir es uns mit einem guten Buch auf der Couch gemütlich machen. Außerdem können wir endlich wieder unsere Lieblings-Wollpullis und Flanellhemden anziehen. Entspannung und Entschleunigung ist hier angesagt und das geht mit unseren herzlichen Gastgebern besonders gut.