Vitalwelt

An die Bleche, fertig, los!

Jeder hat Lieblingskekse - die einen mögen sie schokoladig, die anderen extra nussig, wieder andere mögen sie knusprig oder mit extra viel Marmelade.

Für alle die es gerne bodenständig, regional und trotzdem kreativ mögen, gibt es hier ein köstliches Kekserlrezept.

Mostlandl Dinkel-Gewürzkekse

Zutaten

  • 120 g Dinkelfeinmehl
  • 120g Dinkelvollkornmehl
  • 120g temperierte Butter
  • 80g Staubzucker
  • 1/2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Ei
  • Vanillezucker
  • Zitronenschale
  • 15g Lebkuchengewürz oder Zimt
  • eine Prise Salz
  • Glühmostgelee

Zubereitung

Aus allen Zutaten rasch einen Mürbteig zubereiten. Kekse in gewünschten Formen (zB Apfel-, Birnen-, Blütenform, etc) ausstechen - die Hälfte der Kekse mit Loch.

Bei 180°C im vorgeheizten Backrohr mit Heißluft backen.

Nach dem Auskühlen je zwei Kekserl mit Marmelade zusammensetzen und mit Staubzucker bestreuen.

Varianten

  • Teig zu Kipferl formen und nach dem Backen nach Belieben verzieren.
  • Teig eignet sich auch gut für Kulleraugen. Dazu aus dem Teig kleine Kugeln formen und mit dem Stiel eines Kochlöffels eine Vertiefung eindrücken. Backen und noch warm mit Marmelade oder Schokocreme füllen.

(c) Tobias Schneider-Lenz